Suchmaschinenoptimierung, SEO Tipps & wie man seine Auffindbarkeit verbessert

seo tipps website ausffindbarkeit google
13 Jul, 2017

    Achte auf eine Keywords und die Keyword-Phrasen

    In einem vorab Brainstorming sollten diverse Fragen die sich auf die Zielgruppe beziehen, ermittelt und beantwortet werden. Wie z.B.: Was suchen die Leute, die nach mir suchen? Du kennst die Antwort auf deine Frage bereits? Gut, dann passe nun deine Keyword-Phrase an, wähle Stichwörter die beliebt sind, aber nicht die beliebtesten aus. Folgendes Beispiel… Sagen wir du verkaufst handgemachte Taschen, dann solltest du anstatt diesem Haupt-Stichwort, präziser definieren und z.B.: “handgemachte Ledertaschen” oder “Taschen handgefertig” als deine Stichwörter einsetzen. Je tiefer du in die Stichwortstruktur eindringst, desto besser wird das Ranking in den Suchergebnissen und desto einfacher wird dich deine Zielgruppe finden.

    Schreibe eine gut lesbare und erkennbare Website / HTML-Struktur

    Für Suchmaschinen ist die Lesbarkeit deines Quellcodes das oberste Gesetz. Um in Google und Co. seine eigene Seite gut performen zu lassen, ist es wichtig, dass die Bots / Crawler (= search engine spiders) die Zusammenhänge und denn Quelltext lesen können.

    Vergiss nicht auf deine Title-Tags & Meta-Description

    Die Seiten- und Titelbeschreibung deiner Website haben einen positiven Einfluss auf die Suchmaschinen. Versuche die vorgegebenen Längen der Textzeichen einzuhalten und vergiss nicht darauf deine neu definierten Zielgruppen-Keywords einzusetzen!

    Versuche eine Domain mit deinem Hauptkeyword zu finden

    Das klingt seltsam? Ist es aber nicht! Denn die Auswahl deiner Domain spielt innerhalb des Suchmaschinen-Algorithmus ebenfalls eine entscheidende Rolle. Kommen wir auf das Beispiel mit den handgemachten Taschen zurück. Nimmst du nun eine Domain wie z.B. www.handgemachte-taschen.XY dann kannst du davon ausgehen, dass deine Seite stets an der vordersten Front mitspielt. (Solange der Content stimmt!)

    Schreibe Einzigartigen Inhalt und füge häufig Content zu deiner Seite hinzu

    Da es allgegenwärtig ist, müssen wir auf diesen Punkt nicht weiters eingehen. Ein wichtiger SEO-Faktor, Unique Content und Seitenaktualität!

    Verwende deine wichtigsten Keywords in den Überschriften

    Ja, Überschriften setzen vereinfacht nicht nur deinen Besuchern die Lesbarkeit deiner Website, sondern hebt deine Stichwörter für die Crawler hervor!

    Weitere wichtige SEO Tipps zusammengefasst:

    • andere Websites bzw. Seiten mit ähnlichen Inhalt nach Backlinks Fragen (Backlinks Definition)
    • Erstelle viel Inhalt: mindestens 5 Content-Seiten mit einer Menge Text (durchschnittlich 300 Wörter)
    • Erstelle eine Sitemap von deiner Website
    • Hinterlege eine Robots.txt Datei auf deinem Server
    • Stelle sicher, dass das Hauptkeyword im ersten Absatz der jeweiligen Seite zu finden ist
    • URL-Struktur bedenken (wenn die Seite Leistungen heißt, dann soll die URL mit /leistungen.html enden)
    • Innerhalb der Website eigene Links setzen – z.B.: “Erfahren Sie mehr zu unseren Website Leistungen oder wie wir Sie als Grafiker unterstützen können!”
    • Verlinke alle Bilder & Icons innerhalb deiner Website (Leute lieben es auf Bilder zu klicken!)
    • Halte deine Website immer up-2-date
    • Wenn du Flash verwendest, dann verwende bitte kein Flash!
    • Wortwiederholungen vermeiden (vorallem bei Stichwörtern)
    • Verlasse dich nicht auf Adsense oder Adwords um dein Ranking zu verbessern!
    • Duplicate-Content vermeiden
    • Alt Attribute bei Bildern
    • Barrierefreiheit der Website
    • Verknüpfe niemals unsichtbare Bilder
    • Verwende niemals unsichtbaren Text

    Mit diesen SEO Tipps steht deiner Auffindbarkeit im Internet nichts mehr im Weg!

    Wenn du mit diesen Thema nichts anzufangen weißt, dann verlasse dich auf einen SEO Partner, der dich auf die Spitze der Rankings leitet.